Biogasanlage Gölsdorf

In Betrieb seit Dezember 2014

Biogasanlage Gölsdorf-Beerfelde

Bei dem Biogas-Projekt “Gölsdorf” übernahm RegPower die Rolle des Initiators und Full-Service-Dienstleisters in der Projektentwicklung.

Die thermische Leistung der Biogasanlage beträgt rund 6.000 kW bzw. 1.500 Nm³/h Biogas. Der größte Teil des Biogases wird aufbereitet und mit 700 Nm³/h in das Erdgasnetz eingespeist.

Die Anlage verfügt darüber hinaus über zwei BHKWs mit einer Gesamtleistung von 530 kW, die am Regelenergiemarkt teilnehmen und bedarfsorientiert Strom produzieren (Flex-BHKW-Modell).

Das Projekt startete “auf der grünen Wiese”. RegPower zeichnete sich für die vollständige Standortentwicklung verantwortlich. Der Standort wurde dabei so gewählt, dass er im Hinblick auf Substratversorgung und Gasnetzanschluss optimale Investitions- und Betriebskosten erreicht.

Durch die weitgehende Versorgung der Anlage aus dem Umkreis von unter zehn Kilometern erzielt die Anlage erhebliche Kostenvorteile im Bereich der Substrat- und Gärrest-Logistik.

Bereits in den ersten sechs Monaten nach Beginn der Gaseinspeisung erreichte die Biogasanlage eine durchschittliche Auslastung über 90% der installierten Leistung.

Die Betriebsführung der Biogasanlage liegt seit der Inbetriebnahme in den Händen von RegPower. Diese umfasst die kaufmännische, technische und biologische Betriebsführung sowie das Rohstoffmanagement.

Sie wollen einen neuen Standort für Biogasanlagen entwickeln oder eine begonnene Standortentwicklung erfolgreich bis zur Baureife zu Ende führen?

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail!